DSDS: Briefe an Sarah und Pietro in der Tonne

Einiges an Fanpost, was für Sarah Engels und Pietro Lombardi, die beiden DSDS-Finalisten bestimmt war, landete in der Tonne. Sarah Engels war ganz schockiert darüber, denn ihr bedeutet die Fanpost sehr viel.

(c) RTL / Stefan Gregorowius

Die Fans bemühen sich und geben ihr Geld aus, um ihren Vorbildern zu beweisen, dass sie hinter ihnen stehen. Die Fans bemühen sich sehr um ihre Idole Pietro und Sarah. Bild hat den Vorgang enthüllt. Ein Wagen der DSDS-Produktionsfirma, Grundy LE wirft ein Teil der Post in den Altpapiermüll. Das ist nicht der Wunsch von Pietro und Sarah. Sarah Engels äußerste sich, dass Sie sehr traurig ist darüber. Sie freut sich über jeden Brief und die Geschenke der Fans. Sie war schockiert über die Post im Müll. Wegen der großen Flut an Fanpost können nicht alle Briefe aufbewahrt werden, teilte RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer mit. Ganz klar ist wohl noch nicht, ob an dem Vorwurf von von Bild an der Sache etwas dran ist. Frau Eickmeyer sagte, dass der Fall aufgeklärt wird.

 

[poll id=“60″]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.