DSDS News zu einer Änderung im Ablauf der beliebten Castingshow

Die beliebte Castingshow DSDS, Deutschland sucht den Superstar 2012, wartete wieder einmal mit einer neuen Regelung auf. Mit der Entscheidung um den “Rauswurfkandidaten“ ist die Sendeleitung gehalten, den spannenden Ausscheidungsprozess bis 23:00 Uhr am Samstag Abend abzuschließen. Einige der Kandidaten sind nämlich noch nicht volljährig und dürfen laut Gesetz nicht länger als 23:00 Uhr abends arbeiten. Es handelte sich dabei beispielsweise um den beliebten Schweizer Kandidaten Luca Hänni, dem schon jetzt eine erfolgreiche Zukunft in der Popszene prophezeit werden darf, desweiteren um die sympathische Fabienne Rothe und dem kleinen Exzentriker Daniele Negroni, der immer wieder durch seinen Kampfgeist besticht.

Seit dem 14. April keine Entscheidungs-Show mehr

Vorübergehend sahen die Lösungen in den letzten Mottoshows so aus, dass die betroffenen Wettbewerber im Publikum Platz nehmen durften, um das Ende der Sendung und die aufregende Entscheidung von dort aus mitzuerleben, bevor die Kandidaten zurück ins Hotel gebracht wurden. Ebenso spannend wird es jetzt sein, wie diese neue Regelung der DSDS Show vom Publikum aufgenommen wird. Unter Umständen wird sich dieser neue Austragungsmodus gar nicht so nachteilig auf die Zuschauerquoten auswirken. Denn diese scheinen etwas schlechter zu werden, wenn man diesbezüglichen Meldungen Glauben schenken darf.

DSDS braucht frischen Wind in die Segel

Wenn sich rückläufiges Zuschauerinteresse herausstellen sollte, dann mag es nämlich gerade an diesem langen Ausscheidungsprozess liegen, der vielen DSDS Freunden nicht so richtig zusagen mag. Mit den vier jetzt noch verbleibenden Kandidaten sollte wenigstens vorübergehend eine für alle Seiten akzeptable Lösung gefunden sein, bis der diesjährige DSDSGewinner, oder die Gewinnerin der DSDS Runde 2012 gefunden wurde. Immerhin steht jetzt schon die 9. Staffel von DSDS Castingshows kurz vor ihrer Entscheidung. Danach sind die Verantwortlichen, allen voran der Poptitan Dieter Bohlen wahrscheinlich gut beraten, neuen Pepp in den Ablauf und die gesamte Gestaltung der immer noch sehr beliebten DSDS Show zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.