DSDS: Norman, Ardian und Pietro auf Erfogskurs

Norman Langen präsentiert „Pures Gold“. So heißt seine Single, die in Kürze rauskommt. Er arbeitet in Mallorca an seinem Album. Ardian Bujupi und Pietro Lombardi traten gestern gemeinsam in Aachen auf, wobei einige Fans vor Ort waren.

Pietro Lombardi ist neuer Superstar 2011

(c) RTL / Stefan Gregorowius

Ardian, Pietro und Norman befinden sich alle auf Erfolgskurs. Die DSDS-Teilnehmer von diesem Jahr sind erfolgreicher als je zuvor. Denn auch Sebastian Wurth macht weiter Musik. Viele der Kandidaten leben ihren Traum. Sarah Engels bringt ebenfalls ein neues Album an den Start. Bei Wetten Dass? in Mallorca traten Sarah und Pietro mit einen wunderschönen Duett auf. Dieter Bohlen war von seinen Hit-Sängern begeistert. Auch Sarah und Pietro deuteten an,dass mit dem Poptitan gut zurecht kommen. Andere DSDS-Teilnehmer wie z.B. Annemarie Eilfeld möchten auch durchstarten. Sie war auf Promotour in Bocholt unterwegs. Sexiest Woman in the world, Fernanda Brandao, ehemaliges Jurymitglied von DSDS soll bald in der Popstars-Jury sitzen. Seit der letzten DSDS-Sendung verzeichnet sie Erfolg und wird immer prominenter. Wir dürfen gespannt sein was die DSDS-Kandidaten und Juroren uns in Zukunft noch so zu bieten haben.

 

Ein Gedanke zu „DSDS: Norman, Ardian und Pietro auf Erfogskurs

  1. bridget

    wieso wird hier ein norman und ein ardian in der schlagzeile genannt, die noch nichts veröffentlicht haben, bzw. nur ballermannmäßig unterwegs sind oder überhaupt noch keinen vertrag haben … eine sarah aber, die bereits öffentliche tv-auftritte hatte, eine single und ein album rausgebracht hat … nicht. sehr männerlastig, wie ich finde. wie soll sich da ne frau durchsetzen. typisch wieder. und madam eilfeld wieder hochzukochen ist ja wohl absoluter schwachsinn und hat in diesem contex so überhaupt nichts verloren. sie versucht seit 3 jahren mit mehr oder weniger musikalischen mitteln und ständiger musikalischer ’neuanpassung‘ von rock über pop über dark über schlager sich zu präsentieren und es wird immer skuriler und immer lächerlicher. dieses mal ist sie mit ihrem schlagerkonzept nicht einmal in die top 100 eingestiegen (vllt. in die top 1000, k.a.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.