Facility Management

Das moderne Facility Management beinhaltet sämtliche Tätigkeiten rund um das Gebäude. Das heißt Hausmeistertätigkeiten wie Anlagen- und Gartenpflege und natürlich die Treppenhaus- und Büroreinigung. Diverse Reinigungsfirmen haben sich auf dieses ganze Gebäudemanagement spezialisiert und bieten so alles aus einer Hand. Der Eigentümer kann sich so darauf einstellen, dass sein Haus geputzt, gepflegt und verwaltet wird. Dass die Bestimmungen zum Brandschutz beachtet werden, jegliche Beleuchtungen gehen und die Treppen- und Parkhäuser sauber sind, ist die Aufgabe des Facility Managements. Bei den äußeren Anlagen werden Fußwege, Einfahrten und Parkflächen gereinigt gehalten und Hecken geschnitten, der Rasen gemäht. Bei Bürogebäuden kommen die regelmäßige Reinigung der Räumlichkeiten, Sanitäreinrichtungen und Küchen hinzu. Verständlicherweise zählen auch die Fenster- und Fassadenreinigung hierzu. Weil für verschiedene der Leistungen besondere Kenntnisse und Fertigkeiten nötig sind, übernimmt der Facility Manager natürlich nicht alle Tätigkeiten alleine. In jenen Fällen wird dann jedoch der Personaleinsatz geplant und organisiert. Obendrein müsste er für die Winterzeit einen Winterdienst organisieren, damit zu der Zeit die Gehwege und Zufahrten geräumt sind. Eine Reinigungsfirma zu betrauen, die das gesamte Gebäudemanagement übernimmt, hat allerdings seine Vorteile. Man hat eine klare Übersicht über die regelmäßigen Unkosten und die gesamte Personalproblematik liegt in den Händen der Gebäudereinigungsfirma. Darum gibt es z. B. überhaupt keinen Ausfall bei den Dienstleistungen. An dieser Stelle sorgt der Facility Manager für Ersatz. Nicht zuletzt hat man nur eine Kontaktperson für alle Problematiken und muss nicht diverse Unternehmungen verwalten. Eine Eigenverwaltung dieser Aufgaben wäre mühsam und somit kostspielig, was unter dem Strich unwirtschaftlich ist. Jedoch ist es keineswegs so leicht eine verlässliche Gebäudereinigungsfirma zu finden, welche das komplette Facility Management übernimmt. Seit Streichung der Meisterpflicht in der Gebäudereinigung, gibt es unzählige Reinigungsfirmen auf dem Markt. Das gesamte Gebäudemanagement können jedoch nur die wenigsten offerieren. Hier müsste auf alle Fälle auf einen Meisterbetrieb zurückgegriffen werden, möglichst mit Zertifizierung des Qualitätsmanagements. So hat man die Garantie, das dort ausgebildetes Personal eingesetzt wird und längerfristige Partnerschaften angestrebt werden, welche ja erst dann vorteilhaft sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.