Geschafft – Jetzt hat auch die FDP ihre Plagiats-Affäre mit Koch-Mehrin


Ach, wie war doch die FDP entsetzt, als herauskam, dass Karl-Theodor zu Guttenberg abgeschrieben hat. Auch Herr Westerwelle konnte da nur mit dem Kopf schütteln, was aber keinen mehr interessierte. Herr Westerwelle ist nicht mehr Parteivorsitzender und schon wurde die Vertraute von Herrn Westerwelle, Dr. Koch-Mehrin, des Abschreibens bei ihrer Doktorarbeit beschuldigt.

Koch-Mehrin

Koch-Mehrin

Die Uni Heidelberg bekam einen Tipp, dass Textstellen der Doktorarbeit nicht als Fremdtext gekennzeichnet sind. Frau Dr. Koch-Mehrin ist nicht nur eine der bekanntesten Köpfe in der FDP-Führung, sie ist auch im Europaparlament für die FDP vertreten. Das ist jedoch nicht der erste Faux-Pax, den sie sich geleistet hat, es ist nur einer von vielen. Die FDP hat zwar bei den Wahlen erhebliche Stimmeneinbußen gehabt, doch endlich hat auch sie einen Plagiats-Skandal. Die Staatsanwaltschaft und die Universität Heidelberg prüfen diesen Fall. Vielleicht prüft das Europarlament auch einmal, an wie viel Sitzungen Frau Dr. Koch-Mehrin tatsächlich teilgenommen hat – immerhin soll sie vier von fünf Sitzungen durch Abwesenheit geglänzt haben. Vielleicht war sie bei ihrer Doktorarbeit auch nur abwesend.

[poll id=“51″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.