Hartes Training zahlt sich aus

Unser Körper leistet täglich Schwerstarbeit, damit er uns am Leben erhält. Damit er diese Arbeit auch bewältigen kann, muss der Körper gepflegt, gehegt und gut ernährt werden. Damit ist nicht gemeint, dass Sie viel Nahrung zu sich nehmen sollen – Sie sollen die richtige Nahrung zu sich nehmen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist der erste Schritt.



Sie machen Fitness oder gar Leistungssport wie Bodybuilding? Dann braucht Ihr Körper mehr Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe sowie Spurenelemente und Aufbaustoffe. Nur wenn er mit diesen Stoffen ausreichend versorgt wird, kann Ihr Körper die Doppelbelastung, die der Alltag und der Sport mit sich bringt, durchstehen.

Einige Stoffe stellt der Körper selbst her wie z. B. Aminosäuren. Diese werden während des Verdauungsprozesses vom Körper hergestellt. Doch um diese herzustellen, benötigt er Proteine. Wie bei allem, was der Alltag bringt, ist es auch hier so, je besser das Protein, desto besser die Aminosäuren. Damit Ihr Körper auch die besten Nährstoffe in ausreichender Dosis erhält, greifen sportlich aktive Menschen zur Sportnahrung. Diese enthält all die Stoffe, die der Körper benötigt um z. B. das harte Training beim Bodybuilding unbeschadet durchzuhalten.

Wenn wir gerade beim Bodybuilding sind, können wir auch über den Muskelaufbau kurz sprechen. Bei diesem Sport ist der Muskelaufbau das erklärte Ziel, dafür wird hart trainiert. Die Muskeln werden zwar beim Training zum Wachsen aufgefordert, doch ohne die entsprechende Ernährung können sie der Aufforderung nicht nachkommen. Deshalb ist es hier besonders wichtig, mit Nahrungsergänzungen die Defizite auszugleichen, damit der Athlet sein Ziel erreicht.

Auch für den Muskelaufbau ist Sportnahrung ideal. In ihr ist alles enthalten, was die Muskeln für ihr Wachstum benötigen, sodass sie während der Regenerationsphase wachsen können. Gleichzeitig mit dem Muskelaufbau wird die Muskulatur geschützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.