Menowin Fröhlich: gibt es noch Ärger wegen der CD?

Einige Blogs werfen Menowin Fröhlich vor, dass er den Song geklaut hat. In der Regel gibt es viele Sänger, die einen Song aufnehmen, der schon mal vor einigen Jahren von einer anderen Person gesungen und geschrieben wurde. Manchmal ist die neue Version sogar sehr erfolgreich.

Menowin: Ärger durch die CD?

Es gibt neue Bilder der neuen Single, If you stayed, von Menowin Fröhlich. Dies berichtete der Menowin Fröhlich Fanblog. Dort kann man die Bilder auch ansehen. Es spricht nichts gegen die Aufnahme eines Songs, der schon einmal von einem anderen Künstler gesungen wurde. Nur dies sollte vorher abgeklärt werden, bevor das böse Erwachen kommt. Eine Klage über Songrechte kann sehr teuer werden. Menowins Management war mit Sicherheit so clever und hat sich dies vom Songwriter absegnen lassen. Wir dürfen gespannt sein, wie groß der Erfolg von Menowins erster CD sein wird. Die Meinungen sind sehr unterschiedlich. Kritiker behaupten, dass die Vorplatzierung bei Amazon nicht sehr viel mit dem tatsächlichen Platzierung beim Chart-Einstieg zu tun hat. Wir wünschen Menowin Fröhlich, dass er seinen Nr.1-Hit bekommt, den er sich immer gewünscht hat.

[poll id=“43″]

25 Gedanken zu „Menowin Fröhlich: gibt es noch Ärger wegen der CD?

  1. TinaAusBerlin

    Liebes Team von Texter Gesucht,

    ich lese euren Blog sehr gerne, da ihr sehr fair zu menowin seid. Würde mich demzufolge freuen, wenn ihr noch mal veröffentlicht, dass der Song von Menowin ist kein Cover. Die Version, die es bei youtube gibt ist von John Bryant, es ist einer von den drei Songwritern von Menowin. Dieser Song wurde vom Songwriter selber eingesungen und von Menowin gekauft worden! Der Song wurde nie von einem anderen Künstler veröffentlicht, somit handelt es sich auch um keinen Coversong! Die Veröffentlichung neuer Titel, eingesungen vom Produzenten selber ist ein nicht ungewöhnliches Verfahren.

    Menowin hat somit auch ganz sicher die Rechte am Song gekauft.

    Lieben Gruß,

    Tina

    Songwriter:
    MICH HANSEN: Warner / Chappell UK LTD.
    TUE RØH: CC
    MARCUS JOHN BRYANT: CC

  2. Anaphora

    [..]Menowins Management war mit Sicherheit so clever und hat sich dies vom Songwriter absegnen lassen. [..]

    ROFL
    Cleverness und MFs Management in einem Atemzug zu nennen, ist ein Paradoxon in sich :mrgreen:

  3. Soapy

    Ich glaube kaum das der Songwriter die Fans von Menowin auf seinem FB Profil quasi per Handschlag begrüßen würde, wenn da nicht alles astrein wäre….Übrigens wurde der Song vom Songwriter nie wirklich veröffentlicht….das sollte sich doch nun auch bis hier herumgesprochen haben. Nein, es ist keine Coverversion…..Dieser Artikel ist mal wieder völlig an den Tatsachen vorbei…*stöhn*

  4. Pipi Langstrumpf

    Marcus John Bryant hat den Song produziert ihn aber nie Auf CD rausgebracht, sondern nur auf you tube gestellt. Marcus selbst freut sich über den Zuspruch den er von uns Fans zur Menowin Version seines Songs bekommen hat. Wer mal die HP von Menowin aufruft wird sehen,dass Marcus dort auch angegeben wurde.
    Bohlen wird seine Songs auch selbst erst Probe singen, bevor er den Song mit jemand anderen produziert. Es gibt Sänger, die sich produzieren. Es gibt aber auch Produzenten, die nur für andere produzieren und sich selbst eher im Hintergrund sehen.
    Was ist daran geklaut?
    Wenn ich meine geschützte Idee weiter Vermarkte, aus freien Stücken, wer hat dann geklaut? Wenn ich mein Auto verkaufe und dafür einen Kaufvertrag gemacht habe, kann ich den Käufer ja wohl kaum als Dieb betiteln. Genau sowas wird im Fall Menowin aber getan. Seht mal hier ! Die USA & Großbritanien bestellen auch tüchtig bei amazon !! http://www.amazon.de/gp/search/ref=sr_nr_p_n_binding_browse-b_mrr_4?rh=n%3A255882%2Cp_n_binding_browse-bin%3A379141011&bbn=255882&ie=UTF8&qid=1300994670&rnid=379140011#/ref=sr_st?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&bbn=255882&qid=1301488224&rh=n:255882,p_n_binding_browse-bin:379141011,p_n_feature_four_browse-bin:340773031&sort=salesrank

  5. Kramer

    Songwriter:
    MICH HANSEN: Warner / Chappell UK LTD.
    TUE RØH: CC
    MARCUS JOHN BRYANT: CC
    Vertrieb: Soulfood Music
    Label: Premium Records

    Ich denke das reicht doch als Antwort, oder nicht ?

    Abgesehen werden diese Hater immer etwas zu kritisieren haben und immer nach etwas suchen um Menowin schaden zu können.

    Falls es die Herren noch nicht begriffen haben. Premium Records, Soulfood und Warner arbeiten zusammen und wollen junge Künstler fördern.

  6. cat

    achja? Wird das von mehreren Blogs behauptet, oder ist es so, dass die *Stammkneipe* der Antis und Hater, diesen Müll in die Welt gesetzt hat und andere Blogs sich der Einfachheit halber angeschlossen haben, weil abschreiben ja wesentlich einfacher ist, als selbst recherchieren.

    Die Recht an diesem Song wurden erworben. Rechtmässig erworben.

    Man gehe doch einfach mal bei FB auf die Seite von Marcus John Bryant und schaue sich die Diskussion zwischen Marcus John und den Menowin Fans an. Einen besseren Beweis kann es wohl kaum für die Rechtmässigkeit geben.

    http://www.facebook.com/album.php?id=100001263048833&aid=57617#!/profile.php?id=574101944

    So, da nun Texter gesucht auch anfängt, sich lieber dem Müll über Meno und Team anzuschliessen, sollte ich diese Seite hier künftig meiden.

    Adios Muchachos

  7. Inkognito

    Also,“ Texter gesucht“ anfängt auch mit Hatern zu flirten. Interessant, was für ein Grund für das alles gibt?

  8. ive

    Hoffendlich ist bald der 8 April!!
    Dann hört es hoffendlich mal auf, immer auf Menowin und Team rumzuhacken!!Was andere Blogs schreiben ist mir egal.
    Menowin schafft es! Viel Glück und Erfolg von Herzen!!!!!!!

  9. Melanie

    ich könnt mich kringeln… das ist ne Demo-Version und das ist ÜBERALL üblich im Musikgeschäft… die Songs liegen ja nicht „schriftlich“ vor.

    Aber bei Menowin scheint auf einmal der ganz gewöhnliche Musikalltag einfach umgedreht zu werden.

    Die Antis beschweren sich sogar schon dass Fans von Menowin 2 CDs kaufen um eine zu verschenken… auch etwas das bei engen Fans üblich ist bei JEDEM Künstler.

    Aber so wie´s aussieht wird Mobbing eh zum neuen Volkssport nicht nur bei Menowin und seinem Start in die Musikwelt.

  10. Armando

    Hallo,

    was das steht ist Blödsinn. Der Song wurde noch nie veröffentlich -> es wurde niemals ein Single vermarktet. Der Song in Youtube wurde vom Songwriter selbst reingestellt, damit er schon mal für den Song werben konnten. Menowin hat sich die Lizenz vom Warner/C gekauft. Menowin ist der erste der diesen Song veröffentlich, das ist „sein“ Song. Dies ist definitiv kein Cover!!!!!

  11. Anna

    Ich finde es super, dass ihr immer so fair zu Menowin Fröhlich seid und ihn nicht schlecht macht wie andere Seiten, z.b. Castingshows-news.de oder so. Die erniedrigen Menowin total. Es ist hammer, dass ihr so super tolle Artikel schreibt!

  12. schade

    Ja und der Sören Schnabel hat ja auch ein lied für menowin geschrieben und hat es selber vor gesungen .

  13. Birgit Drewer

    Schon wieder wird ein Keil zwischen gesetzt. Und das wieder eine Woche vor einer Veröffentlichung, von etwas gutem und positivem. Wieder wird Menowin madig gemacht. Schon wieder sträuben sich Leute, die ihn einfach nicht hoch kommen lassen wollen, angefangen auch von den Musikmärkten. Und jetzt kommt man mit dieser Leier noch an, dass Meno den Song geklaut haben soll. Das entspricht allerdings in keinster Weise den Tatsachen. Wenn man mal genauer liest und recherchiert, dann wird man sehen und feststellen können, dass es viele Produzenten gibt, die ihre Songs oft selbst persönlich einspielen. Gleich aber Meno des Diebstahls zu bezichtigen, ist einfach nur lächerlich – wenn nicht sogar pervers. Und niederträchtig.

  14. OMG

    Leute bleibt doch mal relaxt,

    Menowin wollte doch den musikmarkt rasieren.
    Ja er kauft wie schlagerfuzies songs ein, da er selbst ja nix auf dem kasten hat.

    Wartet doch einfach ein paar Wochen, dann gibt die Single im Ramschladen für 49 Cent.

  15. Justus

    Ja, der Song ist sicher kein Cover, denn schließlich wurde er nur vor ca. 1,5 Jahren auf Youtube veröffentlicht und ist kostenlos für 2 Milliarden Internetnutzer zugänglich. Ja, und wie ich hier lese ist solch ein Vorgehen auch üblich in der Branche. Stimmt, die gesamte Top 100 finde ich kontinuierlich auf Youtube schon Monate vor der Veröffentlichung in der Produzenten-/Songwriterversion. Die ganze Geschichte ist wieder typisch für dieses sogenannte Management. Großartig einen Plattenvertrag ankündigen (wir erinnern uns an die Aussage, das die internationalen Labels Schlange stehlen).Herausgekommen ist ein Pseudolabel, das keinerlei Vertriebswege hat und zudem noch Copyrightverletzungen mit dem Warner-Logo begeht und dieses wieder heimlich vom CD-Cover entfernt. Die physikalische CD wird kaum jemand in den Ketten erhalten, weil ein schlecht gemachtes Cover die Masse nicht interessiert. Da können die HCFs auch noch so über Scheinplatzierungen bei Amazon jubeln. Die Realität wird eine andere sein, denn diese Single ist ein Flop, da das Original schon um Klassen besser.

  16. Reno

    @Birgit Drewer:

    Ja, wieder bekommt der arme Menowin, der eine so schwere Kindheit hatte, Steine in den Weg gelegt. Diesmal sind es die Musikmärkte, die sich nach RTL, BILD, Werner/Lugner,…… gegen diesen jungen, hoffnungsvollen Menschen verschworen haben.
    Sieh es doch wie es ist. Der Song ist unterdurchschnittlich und wird die breite Masse nicht erreichen. Da ist nichts dran zu verdienen und deswegen wird das auch nicht angeboten. Menowin/Team/Fans haben sich schon lange zur Lachnummer entwickelt und existieren auch nur noch in Blogs. Ansonsten nimmt keiner Notiz davon. In den Köpfen der Allgemeinheit ist Menowin, der talentierte Sänger, der eine riesige Chance hatte und alles durch seine Dummheit vermasselt hat und nun wenigstens bis Jahresende im Gefängnis sitzt. Das Kapitel Musikkarriere ist schon lange Zeit ad Acta gelegt und wird sich auch nicht ändern, weil sich ein paar Muttchen jeweils 10 CDs kaufen

  17. Kramer

    Leute macht mal etwas halblang.

    Texter gesucht hat bisher immer eine recht positive Haltung zu Menowin gehabt und deshalb sollte man nicht gleich mit dem Hammer draufhauen wenn Sie mal nicht ganz so nach eurem Geschmack was schreiben.

    Klar der Aprilscherz sitzt noch, auch wenn er nicht so gut bei einigen ankam.

    Die Leute von Texter sollten aber auch verstehen das man mittlerweile nach den vielen Unwahrheiten die man schon seit 1 Jahr ertragen muß etwas gereizt reagiert.

    @OMG

    Du hast sicherlich ne Glaskugel. Auch wenn die Single wie tausend andere in ein paar Wochen für 49.- Cent verkauft wird, wird Sie gekauft und solche Inteligenzbolzen wie du können das nicht aufhalten. Wenn dir die Single nicht gefällt, der Grönemeyer hat mit Schiffsbruch ne Top CD, für die ich nicht mal 50.- Cent ausgeben würde, egal ob Welthit oder Schrott. Es gibt Sänger die mag man halt nicht, aber deshalb mache ich den Grönemeyer ja auch nicht nieder sondern kaufe seine Single halt nicht. Solche Typen wie du wollen aber nur Stunk machen und das sollte endlich mal aufhören.

  18. Sarah

    Zitat von cat on 2. April 2011 at 16:31

    achja? Wird das von mehreren Blogs behauptet, oder ist es so, dass die *Stammkneipe* der Antis und Hater, diesen Müll in die Welt gesetzt hat und andere Blogs sich der Einfachheit halber angeschlossen haben, weil abschreiben ja wesentlich einfacher ist, als selbst recherchieren. Zitat Ende
    __________________

    Wenn du als Stammkeine CSN meinst: Dort gab es nie einen Artikel darüber, dass es eine Cover-Version sein könnte. War sicherlich nicht wichtig genug für die dortigen Schreiber. Die recherchieren nämlich und schreiben nur über Tatsachen, die sie auch belegen können.

  19. Duffy

    @ OMG : das werden wir sehen „wer“ relext bleibt, das ist ein guter Song im Menowin-Stil, obwohl es wenig Promotin gibt, rechne ich mit guten Verkaufserfolg. Wenn es einer schafft, dann Meno !

  20. Rosi

    aaaaah jetzt verstehe ich

    >> Die Rechte an diesem Song wurden rechtmäßig erworben <<

    Dann war das auf dem Foto nicht der Plattenvertrag sondern der Kaufvertrag für die Nutzungsrechte :-))

  21. No No Never

    Klasse, schon in drei Wochen kaufe ich den Sondermüll bei Rudis Reste Rampe, werfe die selbstgebrannten Müllcds mit dem blechigen Kröten’gesang‘ vom würgenden Hasso in die gelbe Tonne und benutze die Hüllen als Ersatz für kaputtgegangene an anständigen CDs. Natürlich nicht, ohne die Hüllen vorher gut mit Sagrotan behandelt zu haben. Ich weiß ja nicht, wo Hassos Horde vorher die Finger hatte, als es ans Eintüten der Selbstgebrannten ging.
    Ach, hoffentlich kommt es aber überhaupt soweit. Ich wette nämlich, am 8. gibt es wieder mal keine CD, dafür aber ein böses Erwachen. ROFL. Spammt mal nicht zu viel eure Amazon-Links, sonst müsst ihr euch ja noch mehr schämen. In diesem Sinne: Beinchen hoch!

  22. manassas

    Geklaut hat er ihn dann, wenn de eigentliche Urheber davon nichts weiss und keine Tantiemen bekommt. Im anderen Fall wäre es NUR eine miese Coverversion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.