Menowin Fröhlich: Freiheit schon früher?


Auf Bild.de wurde vor einigen Tagen ein positiver Bericht über Menowin Fröhlich veröffentlicht. Angekündigt wurde auf der Facebook Fanseite, dass Menowin eventuell schon etwas früher entlassen wird aus dem Gefängnis.

Menowin Fröhlich

Seine Webseite soll mit dem Tag der Entlassung wieder in Gang gesetzt werden. Seine Single und sein Buch waren erfolgreich. Auch bei DSDS brachte der Künstler mit der unvergesslichen Stimme eine sehr gute Leistung. Wenn Menowin nach seiner Entlassung ein Album raus bringen sollte, kann er neue Fans damit mobilisieren. Seine Stimme und sein Gesangstalent animieren einfach zum Zuhören und Zuschauen. Er zählte im letzten Jahr noch zu einer der meist gesuchtesten Deutschen bei Google. Weitere DSDS Kandidaten wie Norman Langen, Pietro Lombardi, Sarah Engels haben ebenfalls erfolgreich CDS rausgebracht. Menowin Fröhlich ist ein großes Talent und wird seinen Erfolg sicherlich noch haben.

13 Gedanken zu „Menowin Fröhlich: Freiheit schon früher?

  1. Inkognito

    Man merkt schon, dass „Bild“- Zeitung irgendwie positiver über Menowin schreibt. Positiver und objektiver. Das freut mich, weil „Bild“, in Grunde genommen, doch eine der meist gelesene in Deutschland Zeitung ist.

  2. Justus

    „Er zählte im letzten Jahr noch zu einer der meist gesuchtesten Deutschen bei Google“

    Hahaha, nicht nur bei Google, sondern auch von Justiz 🙂

  3. Katrin P.

    „Menowin Fröhlich ist ein großes Talent und wird seinen Erfolg sicherlich noch haben.“ — Gans sicher, um mal einen Fachmann zu zitieren.

    In dem Gebiet, wo er das größte Talent hat, hat keiner Zweifel. Aber das Gebiet liegt leider nicht im Bereich Singen und Tanzen. 😉

  4. ive

    Ich Glaube feßt an Menowin! Danke für Euren bericht, ist immer wieder schön bei Euch zu Lesen!!
    Wir werden Sehen, ob Menowin früher freigelassen wird, aber auch wenn nicht, wir Fans können auf unseren Star warten.
    Menowin 4ever!!!!!!!!!

  5. Tony

    Na zum Glück gilt in Deutschland noch der Rechtsstaat. Dementsprechend sind Wunschdenken auf Facebook nichts als heiße Luft. Die Menschen, die über Hafterleichterungen, Freigänge entscheiden, sehen nicht den Möchtegern Star, sondern den Verbrecher, der in der Vergangenheit gegen Bewährungsauflagen verdtoß, der rechtzeig zum Haftantritt flüchtete (und das nicht zum ersten Mal). Bleibt für das Rechtssystem und den Opfern des Herrn F. zu hoffen, das er bis zum letzten Tag einsitzen muss.

  6. Uwe

    Ein Größenwahnsinniger Krimineller hat nun einmal im Showgeschäft nichts zu suchen! Das wäre wohl das allerfalscheste Signal an unsere Jugend. Mit Freude und Befriedigung darf ich nun feststellen, dass der Spuk mit diesem unsäglichen Menowin nun bald vorbei sein wird. Hoffentlich bleiben uns solche Typen in Zukunft erspart!

    Uwe

  7. Barbara

    „Menowin Fröhlich ist ein großes Talent und wird seinen Erfolg sicherlich noch haben“ – so ist es! Danke für diesen Bericht.

  8. Lydi0201

    Mein Gott sind hier schon wieder arme kranke Menschen am Werk. Wenn ihr Menowin nicht mögt, warum lest ihr dann Artikel über ihn? Immer nur stänkern, sucht Euch doch andere Hobbys. Achja Ihr seit ja alle ohne Fehler.

    Menowin ist eins der größten Talente hier in Deutschland der letzten Jahre und ja er hat viele heftige Fehler begangen. Dies streitet er selber und auch seine Fans nicht ab.
    Aber er wird es schaffe, die Leute mit seiner Stimme und seinem tänzerischen Können zu begeistern.

  9. Sunny

    Uwe, gerade im Showgeschäft gibt es viele, die auch schon im Gefängnis waren! Wenn man Musik nach dem polizeilichen Führungszeugnis aussuchen würde, würde mancher CD-Schrank nur noch halb so voll sein! Was mich unheimlich stört, ist das Menowin immer wieder wie ein Schwerstkrimineller hingestellt wird. Dann frage ich mich, was Kinderschänder, Mörder, Totschläger und Vergewaltiger sind? Menowin ist ein Kleinkrimineller und von denen gibt es viele! So und als Signal für die Jugend könnte man doch auch sagen, wenn Du aus so einem sozialen Brennpunkt kommst, kannst Du es dennoch schaffen und niemals aufzugeben im Leben. Dieses Schwarz/Weß-Denken erschreckt einen immer wieder, wenn es um Menowin geht! Man schaue sich die Politiker an, da wird jeden Tag gelogen und die sind alles andere als ein Vorbild und treten die zurück? Nein. Also sollte man Menowin auch endlich eine faire Chance geben, denn es geht immer noch um die Musik! Und ich kann nur hoffen, dass die Leute, die fortwährend gegen ihn schreiben, niemals auch eine Chance von der Gesellschaft brauchen oder deren Angehörige und dann auf solche Meinungen wie von Uwe oder Tony stoßen werden.

  10. kein Fan von castingshows

    „Das wäre wohl das allerfalscheste Signal an unsere Jugend.“

    Wie gut, daß stattdessen solch redliche Vorbilder wie Pete Doherty, Amy Winehouse, Paris Hilton, Lindsay Lohan, Bushido, David Hasselhoff, zu Guttenberg & geklaute Dr.-Konsorten, Ozzy Osbourne, O.J.Simpson, Rammstein, etc. durch ihre ständige Medienpräsenz dafür Sorge tragen werden, den Horizont unserer Jugend in sinnvollem Maße zu erweitern, :mrgreen: .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.