Menowin Fröhlich und die weiße Schokolade

Dieter Bohlen gesteht bei DSDS-Kids, dass Menowin Fröhlich ein Talent ist. Denn dort lobte er die kleine Vanilla. Er sagte, dass Sie ein ähnliches Talent hat wie damals Menowin. Damit ist doch schon alles gesagt. Dieter Bohlen denkt immer noch an Menowin. Dies kann nur daran liegen, weil er wirklich über einen hohen Wiedererkennungswert verfügt.

Menowin Fröhlich DSDS Vizesuperstar

Menowin Fröhlich

Menowin Fröhlich taucht wieder häufiger in der Presse auf. Selbst Dieter Bohlen gesteht bei DSDS-Kids, dass Menowin Talent hat. Mit seinem neuen Album „White Chocolate“ sorgt er für Schlagzeilen. Wenn sein Album genauso gut klingt wie „weiße Schokolade“ mundet, wird es in jedem Fall ein Erfolg. Ein kleiner Vorspann seiner neuen Single, Round ´N´Round ist auf Youtube bereits zu finden. Die Single wird auch in einer spanischen Version erscheinen. Im Juni ist es soweit.

Wenn Dieter Bohlen immer noch der Meinung ist, dass Menowin Talent hat, stellt sich die Frage, warum er ihm kein Angebot für einen Plattenvertrag unterbreitet?

[poll id=“68″]

9 Gedanken zu „Menowin Fröhlich und die weiße Schokolade

  1. Hawkman

    Um es korrekt wiederzugeben, Dieter Bohlen sagte bei DSDS-Kids in der Sendung, daß Menowin der beste Sänger aller 9 DSDS-Staffeln war und ein begnadeter Sänger ist!

    Das ist wohl noch eine andere Hausnummer als nur Talent zu haben … 😉

  2. Minx

    Sorry, aber das Stück ist langweiliger Mainstream. Die Instrumente klingen passabel, aber die Stimme passt nicht dazu.
    War der nicht mal in Sachen Rap unterwegs?

  3. klaus

    Wie kannst Du beurteilen @Minx, dass das Stück langweiliger Mainstream ist?? Du hörst ein paar Sekunden und kannst Dir dann so ein Urteil erlauben? Ich war auf dem letzten Konzi von Menowin (übrigens ausverkauft!)und habe es dort live gehört.
    Menowins außergewöhnliche Stimme macht dieses Lied zu einem Highlight, die Stimme passt 100% zu der Musik. Menowin ist wie kaum jemand anderes in der Lage, jedes einzelne Lied nicht zu singen, sondern auf der Bühne zu leben. Hut ab und meinen Respekt an ihn. Natürlich ist die Single und auch das Album schon von mir vorbestellt, denn jedes Lied auf dem Album ist ein kleines Stück Leben von Menowin. Toll, ich freue mich sehr darauf und auf alles was von ihm noch kommt.

  4. ive

    Na ja, ich glaube nicht das er den Bohlen braucht, er ist zwar nicht der schlechteste, aber man hört von seinen ganzen gewinnwern aus Dsds nichts, nicht einer kommt mal im Radio! Menowin wird schon den richtigen finden, wünsche ihm für seine Zukunft alles gute und viel Erfolg!!!!

  5. Gabi

    wenn schon … dann sollte man den KOMPLETTEN Satz von D.Bohlen zitieren !!

    War da nicht noch was von “ auch etwas im Kopf haben “ ??

    Menowin hat zwar Stimme aber….

  6. Minx

    @Klaus
    Ich finde es schön, dass du meinst zu wissen, was ich beurteilen kann. Mach dir darüber mal keinen Kopf, ich k a n n es sehr wohl beurteilen, und ich habe das ganze Stück gehört, nicht nur ein paar Sekunden.
    Und nein, ich finde es ist Mainstream. Diese Art von Song gab es schon dutzendfach. Und nein, ich finde seine Stimme nicht passend.

    Und auch wenn das Konzert voll war, heisst das noch lange nicht, dass alle auch für ihre Karte bezahlt hatten. Ein halbleeres Konzert hätten nicht zum Zielbild der Aktion gepasst. Aber das ist ein anderes Thema.
    Ich habe nichts gegen MF, aber in der Realität ist er nicht das, was die Fans in ihm sehen.

  7. Horst K.

    Sowohl Konzertausschnitte als auch Albumhörproben dokumentieren einen belanglosen Popkitsch gesungen von jemand, der von „begnadet“ oder „fesselnd“ meilenweit entfernt ist. Wie kann man nur so verblendet sein, DAS gut zu finden? Die Krönung ist dann der „spanisch“ gesungene Schnipsel! Kaugummiautomatenplastikspielzeug-Mucke!

  8. Hawkman

    Gabi … selbst wenn es so wäre, stört mich das nicht beim Anhören seiner Songs und außerdem ist das nur Spekulation. Auf mich macht Menowin mittlerweile einen wesentlich reiferen Eindruck und er scheint auch genau zu wissen, was er will. Er hat zum Glück mittlerweile die richtigen Leute um sich und alles, was da bisher in 2012 passiert, wirkt sehr strukturiert und professionell.
    Bei Schwarzenegger dachte man anfangs auch, daß es gerade mal zum Schwingen riesiger Schwerter und Knüppel reicht .. am Ende war er Gouverneur von Kalifornien .. ;-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.