Silber oder Gold verkaufen?

Silber gilt als Edelmetall mit einer weiß glänzenden Färbung. Um Silber schmelzen zu können wird eine Temperatur von 961 °C benötigt. Silber ist auch noch in festem Zustand, wenn sich die Temperatur über der 700 °C Marke bewegt. Silber leitet Wärme und Elektrizität im Vergleich zu anderen Metallen hervorragend. Silber ist dennoch weich und dehnbar, was bedeutet, das Metall ist gut formbar.

Hergestellt werden aus Silber wunderschöne Schmuckstücke, aber auch Sondermünzen, Medaillen und Gedenkmünzen. Es gibt auch Silberbarren, denn Silber ist aufgrund seiner Wertstabilität und auch der Stabilität seines Börsenkurses immer noch eine wichtige Form der Geldanlage. Die Goldankaufstelle in München kauft Silber und andere Edelmetalle. Wenn die Eigentümer Ihre Gegenstände aus Silber schätzen lassen oder verkaufen wollen, die Goldankaufstelle in München ist der richtige Ansprechpartner.

Die Bewertung des Gegenstandes aus Silber ist für den Kunden selbstverständlich völlig kostenfrei. Für die Analyse nutzt die Goldanlaufstelle München die Röntgenfluoreszenzanalyse, die den tatsächlichen Anteil an Feinsilber quantitativ und qualitativ errechnen und bestimmen kann. Das Silber im Gegenstand wird bei der Analyse weder beschädigt oder zerstört.

Nach der Analyse erhalten die Kunden ein unverbindliches und faires Angebot. Das Angebot basiert auf den an diesem Tage aktuellen Preis für das Edelmetall Silber; doch nicht nur darauf, sondern auch auf die Art des Gegenstandes. Selbstverständlich ist auch der Verkauf möglich. Ein entsprechendes Angebot, basierend auf den aktuellen Kurs für das jeweilige Edelmetall unter Berücksichtigung des Gegenstandes, erhalten die Kunden umgehend. Sagt ihnen das Angebot zu und wollen die ihr Edelmetall verkaufen, erhalten sie sofort die im Angebot angegebene Summe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.