Startet Menowin beim Eurovision Song Contest?

Menowin Superstar

Menowin startet vielleicht beim Eurovision Song Contest

Menowin Fröhlich würde für Lena Meyer-Landrut eine starke Konkurrenz darstellen, wenn er wirklich in 2011 beim Eurovision Song Contest (ESC) starten sollte. Menowin plant vielleicht für Österreich beim ESC an den Start zu gehen. Sollte dies so kommen, freuen wir uns auf ein Song-Battle zwischen der diesjährigen Siegerin und dem Vizesuperstar von DSDS. Stefan Raab deutete bereits an, dass sein größter Erfolg, „Lena Meyer-Landrut“, im nächsten Jahr ihren Titel verteidigt. Das Interesse an der Grand Prix Teilnahme teilte Menowin der österreichischen Kronenzeitung mit. „Ich könnte mir durchaus vorstellen, für Österreich beim nächsten Song Contest anzutreten“, sagte Fröhlich.

Menowin Fröhlich begeisterte am Freitag seine Fans in Österreich. Im Gasometer war nur Platz für 100 Fans, aber mehr als 600 Menschen wollten den Star sehen. Im Praterdome konnte Fröhlich richtig den Laden rocken mit über 3000 Besuchern. Richard Lugner unterstützt seinen Schützling bei der Realisierung seiner Ziele.
[poll id=“3″

3 Gedanken zu „Startet Menowin beim Eurovision Song Contest?

  1. mira

    was ihr da wieder schreibt. Er hat gesagt, er könnte es sich vorstellen, er hat nicht gesagt ich nehme teil.

    Menno, macht ihr aus jeder Mücke einen Elefanten wie die BLÖD.

    Aber immerhin, Meno ist selbstbewusst ohne Ende, klasse. Ich würde Lena als auch Menowin Glück wünschen, wenn es tatsächlich so käme. Die beiden sind momentan das Beste was Deutschland zu bieten hat.

  2. Bobby

    @mira : was anderes steht ja auch gar nicht da. die schreiben doch genau den wortlaut, was meno sagte. ich finde den blog gut, weil die nachrichten alle recht positiv ausfallen für menowin. verstehe nicht wieso ihr alles so negativ sieht. soll dem star doch helfen mit positiver presse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.