Texter gesucht

Texter Schreiben

Texter Gesucht

Es gibt viele Situationen im Leben, in denen man auf einen guten Autor angewiesen ist.

Doch was tun, wenn tatsächlich die Situation eintritt und ein Texter gesucht ist?

Dann ist guter Rat oftmals teuer, denn wer weiß schon, worauf genau zu achten ist?

Hier ist das Internet mal wieder eine große Hilfe.

Doch es gibt nicht nur Texter, die Ihre Aufträge zu den unterschiedlichen Themen erledigen, auch andere Freiberufler können für eine Bearbeitung in Frage kommen.
Der Texter erstellt den Artikel oder Beitrag anhand Ihrer Vorgaben. Hier können Sie festlegen, ob Keywords gefragt sind, ob es auf eine bestimmte Wortzahl ankommt oder ob ein gewisser Stil eingehalten werden soll.
Ist der Text fertig, können Sie ihn Probe lesen.

Doch wer ist schon selbst Fachmann genug, um alle sprachlichen Aspekte zu erkennen?
An dieser Stelle kommen die anderen Freiberufler ins Spiel.

Wird ein Texter gesucht, so kann die Suche auch gleich um einem Korrektor oder Lektor erweitert werden.

Beide sind Profis in Bezug auf die Sprache und beide können mit Sicherheit einen Text hinsichtlich der verwendeten Rechtschreibung und Grammatik beurteilen.

Der Korrektor wird den Text auch in Bezug auf die Stilistik und die Form durchsehen, eventuelle Änderungen werden sofort eingearbeitet. Die Arbeit des Lektors geht noch darüber hinaus.

Ein Lektor wird das vorliegende Manuskript auch inhaltlich prüfen. Handelt es sich um einen Beitrag mit wissenschaftlichem Inhalt, so ist die Hinzuziehung eines Wissenschaftslektors empfehlenswert. Dieser wird den Inhalt auch in Bezug auf die fachliche Richtigkeit prüfen. Er steht selbst im Thema und ist unter anderem mit neuen Forschungsergebnissen vertraut.

Außerdem weiß er, welche inhaltlichen Punkte unbedingt zu beachten sind und kann Erläuterungen so abändern, dass sie auch ein Laie verstehen kann. Denn viele Texter vergessen leicht, dass der Leser nicht immer genauso tief im Thema steht, wie sie selbst und die Zusammenhänge nicht immer begreifen kann.

Ein Gastbeitrag von:
lektorat.de Infosysteme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.