Thomas Gottschalk: wo geht der Weg hin?


Die ARD ist an Wetten Dass?-Star Thomas Gottschalk interessiert. Dort könnte er eine neuartige Nachrichtensendung moderieren. Aber auch der Intendant vom ZDF, Thomas Bellut möchte Gottschalk im für eine Late-Night-Show einplanen.

Thomas Gottschalk ARD oder ZDF

Rock 'n' Roll-Witwe Barbara Orbison und Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk ist einer der bekanntesten deutschen Entertainer. Dass er beliebt ist bei verschiedenen Sendern, war zu erwarten. Einige Menschen sind traurig, dass er sich von Wetten-Dass? verabschiedet. Die ARD hat Thomas schon ein Angebot unterbreitet. Eine Sprecherin des öffentlich rechtlichen Senderverbundes bestätigte dies vergangen Mittwoch. Die geplante Nachrichtensendung soll viermal in der Woche gezeigt werden. Die Themen seien nicht die klassischen Themen, wie z.B. den Themen der Tagesschau entsprechen. Es sollen Themen sein, die Menschen beschäftigen. Fest steht aber noch nicht, was genau kommen wird. Ende des Jahres plant Thomas Gottschalk bei Wetten Dass? auszusteigen. Jetzt ist der 61-Jährige Top-Entertainer heiß begehrt. Zum Glück dürfen wir uns noch einige Jahre über unterhaltsame Sendungen mit Gottschalk und guter Unterhaltung freuen. Ob er nun bei ARD oder ZDF zusagen wird, spielt nicht so eine wichtige Rolle. Hauptsache er bleibt den Zuschauern erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.