Wanderung nach Las Vegas auf Teneriffa?

Folgen Sie uns auf unserer Wanderung nach Las Vegas! Keine Angst, wir meinen nicht das berühmte Las Vegas in Nevada/USA, das Spielparadies. Wir bleiben auf Teneriffa; dort gibt es auch ein Las Vegas. Unsere Wanderung führt uns von Cruz de Tea nach Las Vegas, dauert zwischen vier und fünf Stunden und ist für Wandergesellen mit guter Kondition geeignet. Der steile Aufstieg, der uns am Beginn unseres Weges erwartet, ist schweißtreibend. Bereits in Cruz de Tea sehen wir die Hinweisschilder, die uns den Weg nach Las Vegas zeigen. Die Route ist ein neuer Wanderweg, der perfekt ausgebaut und mit Wegweisern ausgeschildert ist. Nachdem wir den Ziegelbrennofen und die Kirche „Virgen del Buen Viaje“ hinter uns gelassen haben sehen wir ein Kreuz. Noch wenige Minuten trennen uns von dem Einstieg in den Barranco de Usasa. Wir werden unsicher: führt uns der Weg in die Mondlandschaft oder nach Las Vegas? Dann entdecken wir das Hinweisschild „Las Vegas 6,4 km“, das uns zeigt, wir befinden uns auf der Route PR-TF 83,1 und damit auf dem richtigen Weg.

Heute lacht die Sonne vom Himmel, der Frühling ist nahe und das Panorama, das bei unserer Rast auf dem Dreschplatz erhalten, ist einfach fantastisch. Wir wandern weiter zum Bergrücken des Lomo de las Vistas und weiter zum Lomo Romero. Hinweistafeln weisen uns den Weg. Vorbei an Höhlenwohnungen, über den Camino de Guajara und erreichen endlich Las Vegas. Wir besichtigen die Kirche und sind nicht wenig erstaunt, dass die Kirchenglocke nicht im Turm, sondern in einem Baum hängt; einem Glockenturm, der jedes Jahr wächst. Mehr unter derwanderstab.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.